schnob

schnob
schno̲b Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; schnauben

Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. 2013.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schnob — → schnauben * * * schnob, schnö|be: 1. ↑ schnauben. 2. ↑ schnieben. * * * schnob, schnö|be: 1. ↑schnauben. 2. ↑ …   Universal-Lexikon

  • schnöbe — schnob, schnö|be: 1. ↑ schnauben. 2. ↑ schnieben. * * * schnob, schnö|be: 1. ↑schnauben. 2. ↑schnieben …   Universal-Lexikon

  • schnauben — nach Luft ringen; keuchen; hecheln; japsen (umgangssprachlich); schnaufen; röcheln; heftig atmen; nach Atem ringen * * * schnau|ben [ ʃnau̮bn̩] <itr.; hat: geräuschvoll durch die Na …   Universal-Lexikon

  • Liste starker Verben (Deutsche Sprache) — Dies ist eine Liste der neuhochdeutschen starken Verben, das heißt jener, deren Formen sich zum Teil im Stammvokal voneinander unterscheiden (vgl. Ablaut). Die grobe Einteilung erfolgt nach dem Muster der historischen Ablautklassen, die jedoch in …   Deutsch Wikipedia

  • Schnauben — Schnauben, verb. reg. act. noch häufiger aber neutr. mit dem Hülfsworte haben. Es ist eine Onomatopöie und ahmet das heftige Ausstoßen und Einziehen des Athems durch die Nase genau nach, dessen noch stärkerer Grad durch schnaufen ausgedruckt wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste starker Verben (deutsche Sprache) — Dies ist eine Liste der neuhochdeutschen starken Verben, das heißt jener, deren Formen sich zum Teil im Stammvokal voneinander unterscheiden (vgl. Ablaut). Die grobe Einteilung erfolgt nach dem Muster der historischen Ablautklassen, die jedoch in …   Deutsch Wikipedia

  • Le Livre des snobs — The Book of Snobs Le Livre des snobs (W. M. Thackeray, The Book of Snobs) Première de couverture de l édition originale …   Wikipédia en Français

  • Koran — (arab.), Lesen od. Gelesenes, mit dem Artikel Alkoran, die Heilige Schrift der Muhammedaner. Der Inhalt des K. ist sehr mannigfach; Unterredung mit Gott, Erzählung, Belehrung, Ermahnung, Drohung u. Verheißung, bürgerliche u. religiöse… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schnieben — Schnieben, verb. irreg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert; Imperf. ich schnob; Mittelw. geschnoben. Es ist im Hochdeutschen veraltet, indem dafür schnaufen und schnauben üblicher sind, ob es gleich eigentlich einen feinern und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rüssel — Rüs|sel [ rʏsl̩], der; s, : röhrenförmig ausgebildete Nase verschiedener Säugetiere und Insekten: der Elefant hat einen großen Rüssel; die Fliegen tauchten ihre Rüssel in die frische Marmelade; nimm sofort deinen Rüssel (salopp; deine Nase) da… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”